S AM Schweizerisches Architekturmuseum

Schweizweit

19.11.2016 - 07.05.2017

Während das Bild der Schweizer Architektur vor allem international noch immer sehr stark von den 1990er Jahren und dem Minimalismus geprägt wird, präsentiert sich die gebaute Realität als regional differenzierter und heterogener: "Schweizer Architekturen" statt "Die Schweizer Architektur".

Die erste Ausstellung unter der Leitung von S AM-Direktor Andreas Ruby spiegelt seine Vision für das S AM wider: schwellenlos, zeitgenössisch, kollaborativ, schweizweit. In Zusammenarbeit mit Architekturbüros aus allen Landesteilen wird ein visueller Atlas der aktuellen Schweizer Bauproduktion erstellt. Grossformatige Projektionen mit Fotografien von Autoren- und anonymer Architektur zeigen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Themen, Inhalten und formalen Strategien, die Schweizer Architekten heute beschäftigen.

< zurück